… Modellfliegen, Flugmodelle bauen

Baubericht Krill Yak 55 M

Gepostet von in Kunsflugmodelle | Keine Kommentare

Yak 55M Voll-GFKDie Yak 55 ist ein russisches Kunstflugzeug und wurde 1982 erstmals in der Öffentlichkeit vorgestellt. Es ist der Nachfolger der Yak 50 und eine völlig Neuentwicklung mit vollsymmetrischem Profil als Mitteldecker gehalten und in Ganzmetallbauweise erstellt. Ausgelegt wurde sie für 20g aber aus Ermüdungstechnischen Gründen wurden die G-Limits auf  -6g/+9g reduziert.Sie hat eine Spannweite von 8,2 m und ein Leergewicht von 640 kg. Die maximale Motorleistung liegt bei 400 PS. Die Variante Yak 55 M wurde 1989 eingeführt und weist eine geringere Spannweite auf, das der Rollrate zugute kam, die nun bei 345/420 (Yak 55M) Grad pro Sekunde liegt. Bis 1994 wurden 106 Exemplare gebaut. Die Yak 55 M  wird von einem Vedeneyev-M14P  9-Zylinder-Sternmotor mit 360 PS angetrieben. Entwickelt wurde die Yak 55 im Entwicklungsbüro Jakowlew in Moskau.Gegründet wurde die Firma 1934 von Alexander Sergejewitsch Jakowlew und 1992 wurde sie privatisiert und in Yak Aviation Company überführt und Ende 2006 gehört Jakowlew zum Neu gegründeten Russischen Luftfahrtkonsortium OAK.

Direkt zu Baubericht

Weitere Flugzeugtypen der Firma Jakowlew

Noch einige Daten über die Yak 55

Yak 55 : 9m Spannweite
Yak 55 M : 8,2m Spannweite
Länge : 7,48m
Höhe 2,0m
Flügelfläche 14,3qm
Flächenbelastung : 58,7 kg/qm
Leistungsbelastung: 3,1kg/kw = 2,3kg/PS
Leermasse : 640kg
Startmasse : 840kg
Steigleistung : 20m/sek. In Bodennähe
Höchstgeschw. : 450Km/h
Startrollstrecke : 150 Meter
Landerollstrecke : 450 Meter
Leistung Motor : 265 / 294 KW ( 360 / 400 PS )
Rollrate : 360 Grad pro Sekunde bei der 55M = 420 Grad

Motor:

Luftgekühlter 9-Zyl. – Wedenejew M-14-P Sternmotor mit Untersetzungsgetriebe und Kompressor.

Ausführung:

Ventieltrieb : 2-Ventil OHV
Getriebeuntersetzung : 0,658
Bohrung : 105 mm
Hub : 130 mm
Leistung : 265 KW ( 360 PS )
Höchstdrehzahl : 2950 / min.
Durchmesser : 985 mm
Länge : 924 mm
Trockengewicht : 214 Kg
Vergaser : A 14 P kunstflugtauglich


Weitere Motorvarianten:

M- 14 PF  395 PS

M- 14 PM  315 PS

M- 14 PM-1  355 PS   ( Yak 52 )

M- 14 NTK, Direkteinspritzung   424 PS

M- 14 R  450 PS

M- 14 W- 26  mit Gebläse

Die Motoren M- 14 P werden heute noch in kleinen Stückzahlen im Russischen
Woronesch gefertigt. Der Preis beträgt 13,500 Euro für einen Generalüberholten Motor mit 360 PS. Die MTBO liegt bei 2250 Std.

B a u b e r i c h t

Krill Yak 55M

Hersteller :    Krill Yak 55 M  G-Man   ( blau-schwarz-weiß )

Spannweite :  2600mm

Länge :           2450mm

Motorisierung 80-120 ccm

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>